Slider Physiotherapie


-Logo-

 

Aktionstag Impfen für Afrika!

Am Dienstag, den 5. Mai 2015 findet der diesjährige Aktionstag Impfen für Afrika! statt. Sie als Tierhalter können an diesem Tag ganz einfach dazu beitragen, lebensnotwendige Unterstützung in Afrika zu leisten. Am Aktionstag können sie Ihr Haustier wie gewohnt von uns impfen lassen; wir spenden die Hälfte der Einnahmen an Tierärzte ohne Grenzen. Die Impfung selbst kostet an diesem Tag keinen Cent extra.

Werden auch Sie Unterstützer und lassen Ihr Haustier am 5. Mai impfen!

Tierärzte ohne Grenzen unterstützt mit den Spenden Menschen in Afrika, die von der Nutztierhaltung leben. In diesem Jahr fließen die Spenden insbesondere in das Projekt zur Tollwutbekämpfung in Kenia.

Deutschland gilt als tollwutfrei, doch in Afrika infizieren sich immer noch viele Menschen durch Hundebisse. Davon sind besonders Kinder betroffen, die sich beim Spielen mit den Hunden anstecken. Auch Wild- und Nutztiere sind von Infektionen bedroht. Darum bildet Tierärzte ohne Grenzen sogenannte Tiergesundheitshelfer aus, die auch in abgelegenen Gebieten Hunde gegen Tollwut impfen. Zusammen mit der kenianischen Regierung arbeiten sie daran, dass Kenia bis 2030 ebenfalls tollwutfrei wird.

Nähere Informationen finden Sie auf www.impfenfuerafrika.de und www.togev.de

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok